Der traumhafte Einhorn – Wächter für dein Kinderzimmer wacht von nun an über dich und deine Träume.

IMG_8683

Mit dicker Pappe, Zeitung, Klebeband, Pappmaché, bunter Farbe und vielen Glitzersteinen kannst du deinen neuer Beschützer erschaffen.

 

los geht’s…

 

zuerst brauchst du jede Menge altes Zeitungspapier und Klebeband…

Um die Grundform des Einhornkopfes zu bekommen formst du aus der Zeitung:

  • eine große Kugel (für den Kopf)
  • zwei kleine Kugeln (für den Hals und die Nase)
  • ein langes Horn
  • zwei Dreiecke (für die Ohren)

IMG_8314 - Kopie

mit Klebeband kannst du alles fixieren und in Form bringen

 

IMG_8319

 

Die Details, wie Augen, Nüstern oder Mähne modellierst du am besten aus kleinen Papierstreifen, die du mit Klebeband in die gewünschte Form bringst.

IMG_8358 - Kopie IMG_8360 - Kopie IMG_8361 - Kopie

 

Die Hintergrundplatte, an der der Kopf hängt, kannst du dir aus dicker Pappe in die gewünschte Form schneiden,

oder du nimmst einfach einen Pappteller (oder mehrere, die du aufeinander klebst, damit es stabiler wird)

und fixierst den Kopf mit dem Klebeband an der Platte.

 

Und jetzt kommt Pappmaché über das ganze.

Hierfür nimmst du entweder Papierstreifen (aus Zeitung, oder Küchenrolle…) und Tapetenkleister oder Bastelkleber , mit dem du das Papier dick bepinselst und auf den Kopf klebst.

Noch besser ist es allerdings, wenn du winzig kleine Papierschnipsel machst und direkt in den Kleister einrührst (so erhältst du eine Modelliermasse) und kannst alles noch viel genauer ausformen.

 

Tipp:  wenn du Salz mit hinein streust, erhältst du einen steinernen Effekt

IMG_8470 IMG_8474 - Kopie

 

und dann kommt der schönste Teil: Farbe und Glitzersteine

Nimm einfach die Farben, die dir am besten gefallen (Acrylfarbe deckt besonders schön)

IMG_8678 IMG_8677

IMG_8676

 

 

Auf die gleiche Art kannst du natürlich auch alle anderen Wesen erschaffen: Drachen, Golems…. oder worauf immer du sonst noch Lust hast.

 

 

Also viel Spaß beim Basteln!!!!